E-Mail an Nadine Albrecht:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

05.05.2017 Freitag Cuxhavener DLRG unterstützt beim Wingster GIANTS Run

Am Samstag, den 29.4.2017 startete ein Teil der Cuxhavener DLRG Ortsgruppe nach Wingst um dort den Giants Run abzusichern.

Beim Giants Run, der in dieser Form zum allerersten Mal stattfand,  müssen die Teilnehmer eine mehrere Kilometer lange Strecke mit diversen künstlichen und natürlichen Hindernissen überwinden. Im Falle des Giants Run gehörten zu diesen Hindernissen unter anderem ein See, der durchschwommen werden musste, sowie ein Becken mit einer Gegenstromanlage.

Nach einem stärkenden Frühstück begab sich der Strömungsrettungstrupp zu dem Gegenstrombecken mit dem gefährlich klingenden Beinamen „Wicked Water“. Bereits 40 Minuten nach dem Startschuss erreichten die ersten Läufer das immerhin acht Kilometer von der Startlinie entfernte Hindernis. Die Strömungsretter musste hier glücklicherweise nicht eingreifen, alle Läufer schafften es, das Becken aus eigener Kraft zu durchqueren.

Gegen Mittag verlegte der Tauchtrupp zu dem zweiten Hindernis, dass von der DLRG abgesichert werden sollte. Auch hier gab es keine Einsätze zu verzeichnen.

Der -aus DLRG- Sicht- recht ruhige Tag ist sicherlich auch dem sehr fairen und hilfsbereiten Verhalten der Teilnehmer zuzuschreiben.

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag mit entspannter Atmosphäre. Einige Mitglieder waren sogar so begeistert, dass sie sich bei einer Wiederholung des Giants Run selbst anmelden würden.

Kategorie(n)
Berichte - SEG

Von: Nadine Albrecht

zurück zur News-Übersicht