Auszug aus dem Gesetz über die Gefahrenabwehr bei Katastrophen (Katastrophenschutzgesetz – KatSG )

§ 11 Mitwirkung

Beim Katastrophenschutz wirken außer den Katastrophenschutzbehörden nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen insbesondere mit:

  1. private Hilfsorganisationen ( §§ 12 und 13 )
  2. Helfer im Katastrophenschutzdienst ( § 14 )

§ 12 Mitwirkung der privaten Hilfsorganisation

Für die bis zum Inkrafttreten dieses Gesetzes der zuständigen Behörde aufgestellten Einheiten und Einrichtungen des Arbeiter-Samariter-Bundes, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter-Unfall-Hilfe und des Malteser- Hilfsdienst gilt die Zustimmung als erteilt.

§ 14 Mitwirkung der freiwilligen Helfer im Katastrophenschutzdienst

Helfer im Sinne dieses Gesetzes sind Personen, die sich freiwillig zur ehrenamtlichen Mitwirkung im Katastrophenschutz in Einheiten und Einrichtungen der privaten Hilfsorganisationen verpflichtet haben.